CHR

Die Baureihe CHR 2.00 ist für den leistungsstarken Transport von PKWs oder leichten Nutzfahrzeugen konzipiert, mit Durchfahrt zwischen den Achsen des Anhängers (Einzelbereifung). Diese Baureihe wird auf lange Fahrgestelle (Radstand 5500 mm +- 100 mm) aufgebaut.

Anhänger mit außenliegendem Rahmen
Der Zentralachsanhänger mit außenliegenden Längsträgern verbessert das Ladevolumen und ermöglicht bei der
Ladung mehr Flexibilität, um den unterschiedlichen gesetzlichen Vorschriften in Europa Rechnung zu tragen.

 
Eine optimale Beladung
Der Transporter ist nach wenigen Handgriffen zum Beladen bereit, dadurch können Standzeiten reduziert werden.

Die optimierte Ladungsverteilung zwischen Aufbau und Anhänger ermöglicht eine noch leistungsstärkere
Gewichtsverteilung.

Die Stapler sind bedienungsfreundlich und mit hydraulisch selbstverriegelnden Zylindern ausgestattet. Es wird nur
wenig Zubehör benötigt.

Durch den verfügbaren Laderaum werden die Möglichkeiten der Beladung des PKW‐Transporters und der
Ladungsvorgang selbst optimiert.

 
Vorgefertigter Motorwagen-Aufbau
Der Motorwagen‐Aufbau wird vorgefertigt und wird dann auf ein Standard Fahrgestell (Radstand 5500 mm +‐
100 mm) verschraubt. Dies ermöglicht kurze Lieferzeiten nach Anlieferung der Fahrgestelle in unseren Werken.

Die modulare Bauweise gestattet ein schnelles Umsetzen des Fahrgestells sowie einen Einbau von
Zusatzausstattungen während der Lebenszeit des Transporters.

Weitere Informationen

Video