Presse

2019.05.16 – Pressemitteilung (DE)

LOHR und SAF-HOLLAND besiegeln eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung von AXEAL – „Axle Electric Assist Lohr“ – einem elektrischen Hybridsystem für Anhänger oder Auflieger.

SAF-HOLLAND und LOHR kooperieren seit über 20 Jahren.

Die beiden Gruppen bündeln ihr jeweiliges Know-how, um dem Markt eine elektrische Traktionsunterstützung mit Energierückgewinnung beim Bremsen anzubieten:

• LOHR aufgrund seiner erwiesenen Erfahrung in der Entwicklung von Elektro-Mobilitätslösungen für Busse und urbane Shuttles sowie als Konstrukteur von Autotransportern,

• und SAF-HOLLAND aufgrund seiner anerkannten  Erfahrung in der Entwicklung von Achsen für  Straßenfahrzeuge.

Der heute unterzeichnete Kooperationsvertrag basiert auf dieser industriellen Komplementarität und gemeinsamen Vision.

Die LOHR-Gruppe verkauft die Rechte von AXEAL an SAF-HOLLAND, die sie allen ihren Kunden (mit Ausnahme von Fahrzeugtransportern) anbieten kann. Die Mechanik von AXEAL, auf der die Elektromotorbaugruppe und ihre Steuerung installiert sind, wurde von SAF-HOLLAND entwickelt, getestet und perfektioniert.

PDF-Download

The Managing Directors of the Lohr Group and SAF Holland shake hands after signing a partnership.
Mr Fity, Managing Director of Lohr Group, presents the Axeal electric axle to the SAF Holland group delegation.

 

Logo du groupe SAF Holland et logo du Groupe Lohr